BRUNNEN: Zeugen Jehovas bauen ein Schulungszentrum

In Brunnen an der Seewenstrasse 11 soll ein Schulungszentrum der Zeugen Jehovas entstehen.

Merken
Drucken
Teilen

Planung und Ausführung des geplanten Zentrums sollen zeitgleich stattfinden. In dieser als Schnellbau bezeichneten Arbeitsweise werden möglichst viele Konstruktionen parallel geführt, teilen die Verantwortlichen mit. Das Objekt von 320 Quadratmetern wird in vier Räume unterteilt. Diese bieten für 140, respektive 30 Personen Platz und beinhalten ein Podium.
Vom 10. bis 12. Juni werden die Bauarbeiten durch die Gemeinschaft der Zeugen Jehovas durchgeführt. Im Einsatz werden 50 erfahrene Abteilungsleiter und zirka 200 Fachleute sowie freiwillige Helfer stehen.

Laut den Verantwortlichen werden in den neuen Schulungsräumen keine Rituale, sondern christliche Zusammenkünfte in Deutsch und Italienisch durchgeführt. Die Projektkosten wurden nicht kommuniziert, sie werden durch freiwillige Spenden und Darlehen gedeckt.

zim