BRUNNEN/ARTH: Rentner übersieht beim Einbiegen Radfahrer

Bei der Kollision mit einem Personenwagen in Brunnen zog sich am Samstag­nachmittag ein 43-jähriger Rennradfahrer mittelschwere Verletzungen zu.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kapo Schwyz)

Die Unfallstelle. (Bild Kapo Schwyz)

Der Rennradfahrer war gegen 14.30 Uhr vom Bahnhof Brunnen her in Richtung Schwyz unterwegs, als es am Ende des Bahnhofviaduktes, auf Höhe der Liegenschaft Schwyzerstrasse 3, zum Zusammenstoss mit einem Kleinwagen kam. Dessen 77-jähriger Lenker wollte von der alten Kantonsstrasse her in Richtung Bahnhof Brunnen gelangen.

Aufgrund der ersten Ermittlungserkenntnisse dürfte er beim Einbiegen in die Schwyzerstrasse den Rennradfahrer übersehen haben, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Sowohl am Rennrad als auch am Personenwagen entstand Sachschaden.

scd