BRUNNEN/GERSAU: Zwei Autos aufgebrochen: Beide Täter verhaftet

In Brunnen und in Gersau wurden am Dienstagabend Autos aufgebrochen. Die Polizei konnte zwei mutmassliche Täter verhaften - auch dank der Hilfe von Passanten.

Drucken
Teilen
In Brunnen und Gersau wurden Autos aufgebrochen. (Symbolbild Bote der Urschweiz)

In Brunnen und Gersau wurden Autos aufgebrochen. (Symbolbild Bote der Urschweiz)

Am Dienstagabend bemerkten drei Männer gegen 23 Uhr an der Bachstrasse in Gersau, dass ein Mann eine Tasche und ein Navigationssystem aus einem Personenwagen stahl. Sie alarmierten die Kantonspolizei Schwyz und konnten den mutmasslichen Dieb nach einer kurzen Verfolgung bis zum Eintreffen der Polizeipatrouille zurückhalten. Der 40-jährige Algerier wurde verhaftet.

Kurze Zeit später ging bei der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, dass an der Bahnhofstrasse in Brunnen ein Mann einen Personenwagen aufgebrochen habe und weggerannt sei. Kurz darauf konnte die Polizei den mutmasslichen Täter, ein 24-jähriger Marokkaner, festnehmen. Ob er für einen weiteren PW-Aufbruch in Brunnen in der gleichen Nacht verantwortlich ist, wird abgeklärt.

pd/shä