BRUNNEN/IBACH: Mutwillig zehn Inselschutzpfosten zerstört

Vandalenakt mitten in der Nacht: Zwischen Brunnen und Ibach haben Unbekannte zehn so genannte «Bienemaya-Pfosten» beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Eine unbekannte Täterschaft hat in der Nacht auf Montag, 2. August, zwischen Brunnen und Ibach zehn Inselschutzpfosten, so genannte «Bienemaya-Pfosten» beschädigt. Sie stiess die Inselschutzpfosten um, riss sie teilweise aus ihren Verankerungen und richtete gemäs einer Mitteilung er Kantonspolizei Schwyz Sachschaden von mehreren Tausend Franken an.

Personen, die vor 4 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur unbekannten Täterschaft machen können, melden sich bei der Kantonspolizei Schwyz unter Telefon 041 819 29 29.

pd/zim