BUDGET: Gersau kann die Steuern senken

Der Bezirksrat von Gersau schlägt im Budget 2009 eine Steuersenkung von 290 auf 255 Prozent einer Einheit vor.

Drucken
Teilen
Das Rathaus von Gersau. (Bild Keystone)

Das Rathaus von Gersau. (Bild Keystone)

Schon letztes Jahr konnte erstmals seit Jahren der Steuerfuss von 300 auf 290 Prozent gesenkt werden. Damit beginnt sich der Bezirk Gersau vom Ende der kantonalen Steuerrangliste weg zu bewegen.

Dank in die Höfe
Der Gersauer Bezirksrat verhehlt allerdings nicht, dass dies vor allem dank des Finanzausgleichs innerhalb des Kantons Schwyz möglich wurde. In der am Mittwoch vorgestellten Budgetvorlage 2009 bedankt sich der Gersauer Säckelmeister ausdrücklich bei den Gebergemeinden im Bezirk Höfe. Sie würden freundeidgenössische Solidarität üben.

Bert Schnüriger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Neuen Schwyzer Zeitung vom 27. November.