BUNNEN: 17-Jähriger während der Töfffahrt eingenickt

Auf der Schwyzerstrasse in Brunnen ist es zu einem Töffunfall gekommen. Grund: Der junge Lenker ist während der Fahrt eingenickt.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Milena Holzgang/Neue SZ)

(Symbolbild Milena Holzgang/Neue SZ)

Am Montagmorgen, 2. August, kam es um 5.35 Uhr auf der Schwyzerstrasse in Brunnen auf der Höhe des Möbel Riesen zu einem Selbstunfall eines Töfffahrers. Der Lenker nickte auf seinem Roller ein, fuhr auf die Mittelinsel und kollidierte mit einem grossen Stein, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der 17-Jährige verletzte sich mittelschwer und wurde vom Rettungsdienst ins Spital überführt.

pd/zim