BUTTIKON: 155 Hanfpflanzen entdeckt

Bei einer Hausdurchsuchung hat die Kantonspolizei Schwyz eine Hanfindoor-Anlage entdeckt. Sie war im Keller eines Reihenhauses untergebracht und umfasste 155 Pflanzen.

Merken
Drucken
Teilen
Foto der Hanfindoor-Anlage in Buttikon. (Bild: Kapo Schwyz)

Foto der Hanfindoor-Anlage in Buttikon. (Bild: Kapo Schwyz)

Der Betreiber gab gegenüber der Kantonspolizei an, dass er die Anlage zum Geld verdienen betrieben habe. Die Durchsuchung erfolgte bereits Mitte März 2013, dies schreibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung. Der 26-jährige Schweizer muss sich vor der Staatsanwaltschaft March verantworten.

Sowohl die Anlage als auch die sichergestellten Pflanzen wurden vernichtet.

pd/cin