Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Carl Elsener sen. gestorben

Der Seniorchef der Schwyzer Traditionsfirma Victorinox, Carl Elsener sen, ist tot. Er verstarb am Samstagabend im Alter von 90 Jahren.
Rem/Pd
Dank Carl Elsener sen. wurde das Schweizer Taschenmesser weltberühmt. (Bild: zvg)

Dank Carl Elsener sen. wurde das Schweizer Taschenmesser weltberühmt. (Bild: zvg)

Carl Elsener sen. ist am Samstagabend friedlich eingeschlafen, wie Hans Schorno, Medienverantwortlicher der Victorinox, einen Bericht des «Boten der Urschweiz» bestätigte. Nach einem kurzen Spitalaufenthalt in Schwyz sei Elsener sen. nach einem langen und erfüllten Leben im Beisein seiner Familie verstorben. «Er ist zu seinem Schöpfer heimgekehrt», sagt sein Sohn Carl Elsener jun.

Über 70 Jahre bei Victorinox tätig

Carl Elsener sen. wäre Anfang Juli 91 Jahre alt geworden. Elsener sen. repräsentierte die dritte Generation in der Victorinox und widmete mehr als sieben Jahrzehnte seine ganze Kraft der Schwyzer Traditionsfirma. Das Swiss Army Knife gilt als sein Werk.

Elsener wurde 1922 in Ibach geboren. Schon früh setzt er seine Schaffenskraft für die Messerfabrik ein. 1950 nach dem Tod seines Vaters übernimmt er die Firmenleitung. Mit der nötigen Weitsicht und viel Innovationsgeist leitet er die Industrialisierung von Victorinox in die Wege und hält das Unternehmen konkurrenzfähig. Was gut war, konnte immer noch besser werden – das war der Kern von Carl Elseners Pionierdenken. Mit Vertrauen in seine Mitarbeiter, mutigen Entscheidungen und einem ausgeprägten Qualitätsdenken hat er Victorinox – und damit ein Stück Schweiz – in die ganze Welt hinausgetragen.

Wie die Victorinox mitteilt, war für Carl Elsener sen. die Leitung der Victorinox in erster Linie Verantwortung gegenüber den vielen Menschen, die hier eine Lebensgrundlage gefunden haben. Er hat christliche Werte vorgelebt wie gegenseitiges Vertrauen, Respekt, Dankbarkeit und Bescheidenheit, aber auch Mut und Entschlossenheit.

Sein unternehmerisches und menschliches Vermächtnis wird von der Unternehmer Familie und der gesamten Victorinox weitergeführt. Carl Elsener war ein grosses Vorbild – und wird es immer bleiben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.