Casino nach Bombendrohung evakuiert

In der Nacht auf Samstag sorgte eine Bombendrohung für die Evakuierung aller Personen aus dem Casino Pfäffikon. Ein Sprengkörper wurde nicht gefunden.

Drucken
Teilen

Kurz vor 2 Uhr gint am Samstag bei der Polizei eine anonyme Bombendrohunggegen das Casino Zürichsee in Pfäffikon ein. Nach Angaben der Schwyzer Polizei sei aufgrund dieser Meldung das Casino evakuiert und die Räumlichkeiten durchsucht worden. Dabei wurde kein Sprengkörper gefunden.

Die Bombendrohung wurde nach weiteren Angaben aus einer Telefonkabine beim Bahnhof Rapperswil abgesetzt. Die Schwyzer Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden (041 819 29 29).

kst