Chaotische und kakofonische Fasnachtsgala

In Lauerz standen die kleinen Fasnächtler im Mittelpunkt. In Ibach gab es an der Chaos-Gala eine zünftige Party.

Drucken
Teilen
Die Guuggen gaben sich an der Chaos-Gala ein Stelldichein. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)

Die Guuggen gaben sich an der Chaos-Gala ein Stelldichein. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)

Da ging die Post ab. Die Dreifachturnhalle Rubiswil war kaum wiederzuerkennen. Die Notäwürger hatten sie in eine chaotisch gelungene Partyhöhle verwandelt. Das Partyvolk traf am Samstagabend in Hundertschaften in Ibach ein, um am ersten grossen Fasnachtsfest der Region dabei sein zu können. Musikalisch heizten zwei DJs dem Publikum mit Musik ein, dazu wurden an verschiedenen originellen Bars coole Drinks serviert. Auf der grossen Bühne gab es abwechslungsweise heissen Guuggensound. Neun Guuggen, vorab natürlich die organisierenden einheimischen Notäwürger, sorgten für eine runde, chaotische Stimmung. So traten nebst den Notäwürgern auch die Chatzemusig Buochs, die Stollägusler Sachseln, die Crescendos Baar, die Hohlgass-Rassler Immensee, die Schabegrabscher Malters, die Linthbölla Glarus und die Töndlitätscher Meierskappel auf. «Was will man als OK mehr. Wir haben eine super Stimmung hier. Die Besucher sind begeistert, und wir haben ein fasnächtliches Angebot, das fast keine Wünsche offenlässt», zeigte sich OK-Präsident Guschti Fuchs zufrieden.

Chaos Gala in Ibach mit Guggenauftritten und vielen Masken. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)
9 Bilder
Die Guuggenmusig Gätterli-Furzer lud die Lauerzer Kinder zur Fasnachtsparty und zum Gässle . (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)
Chaos Gala in Ibach mit Guggenauftritten und vielen Masken. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)
Chaos Gala in Ibach mit Guggenauftritten und vielen Masken. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)
Chaos Gala in Ibach mit Guggenauftritten und vielen Masken. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)
Bild: Erhard Gick/Neue SZ
Die Guuggenmusig Gätterli-Furzer lud die Lauerzer Kinder zur Fasnachtsparty und zum Gässle . (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)
Die Guuggenmusig Gätterli-Furzer lud die Lauerzer Kinder zur Fasnachtsparty und zum Gässle . (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)
Die Guuggenmusig Gätterli-Furzer lud die Lauerzer Kinder zur Fasnachtsparty und zum Gässle . (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)

Chaos Gala in Ibach mit Guggenauftritten und vielen Masken. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)

Gässle mit den Kindern

Auch in Lauerz zog die Fasnacht am Samstagnachmittag ein. Die Guuggenmusig Gätterlifurzer begleiteten die Lauerzer Kinder zum ersten Fasnachtsevent durch die Quartierstrassen von Lauerz. Begleitet von den kakofonischen Klängen zeigten sich die Kinder von ihrer besten Seite. Nach dem Konzert und dem Gässle traf man sich in der Lauerzer Turnhalle zur Fasnachtsparty.

Erhard Gick / Neue SZ