Chef in Schwyzer Verwaltung geht

Erst im vergangenen Juli hat Lorenz Liechti die Stelle als Leiter des Amtes für Kindes- und Erwachsenenschutz Ausserschwyz angetreten. Inzwischen hat er sein Amt bereits wieder niedergelegt.

Drucken
Teilen

Grund für die Trennung sind «unterschiedliche Vorstellungen über die Amtsausübung», heisst es in einem Communiqué vom Dienstag. Das Departement des Innern des Kantons Schwyz und Lorenz Liechti hätten das Arbeitsverhältnis in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Der Aufbau des neuen Amtes und Amtsführung würden mittels Stellvertreterlösungen sichergestellt. Die Regelung der Nachfolge Liechtis sei im Gange.

pd/rem