Corinne Suter wird Dritte bei Europacup-Abfahrt

Die Schwyzerin Corinne Suter hat in der ersten von zwei Europacup-Abfahrten in Innerkrems (Ö) Platz 3 belegt und sich damit ihren ersten Podestrang auf dieser Ebene seit fast einem Jahr gesichert.

Drucken
Teilen
Corinne Suter fährt den Europacup Riesenslalom in Aspen im November 2012. (Bild: Keystone / Nathan Bilow)

Corinne Suter fährt den Europacup Riesenslalom in Aspen im November 2012. (Bild: Keystone / Nathan Bilow)

Die 19-jährige Corinne Suter, die letztmals Anfang Februar vergangenen Jahres bei ihrem Sieg im ersten von zwei Super-G in Sella Nevea (It) unter die ersten drei gefahren war, verpasste ihren fünften Sieg im Europacup um lediglich 18 Hundertstel. Im Weltcup wurde die Schwyzerin seit Ende November 2012 nicht mehr eingesetzt. Die ein Jahr ältere Bündnerin Jasmine Flury, die am letzten Samstag in der Abfahrt in Zauchensee (Ö) ihr Weltcup-Debüt gegeben hatte, wurde als zweitbeste Schweizerin Fünfte.

Die Norwegerin Maria Therese Tviberg feierte ihren ersten Europacup-Sieg mit sieben Hundertsteln Vorsprung vor der Französin Margot Bailet.

Innerkrems (Ö). Europacup-Abfahrt der Frauen: 1. Maria Therese Tviberg (No) 1:21,79. 2. Margot Bailet (Fr) 0,07 zurück. 3. Corinne Suter Sz 0,18. 4. Stephanie Venier (Ö) 0,23. 5. Jasmine Flury Sz 0,41. 6. Lisa Magdalena Agerer (It) 0,51. Ferner: 14. Joana Hählen 0,93.

Europacup-Stände. Gesamt: 1. Mona Löseth (No) 460. 2. Nina Ortlieb (Ö) 407. 3. Ylva Staalnacke (Sd) 382. Ferner: 7. Michelle Gisin 312. - Abfahrt: 1. Tviberg 230. 2. Ragnhild Mowinckel (No) 180. 3. Larisa Yurkiw (Ka) 150. Ferner: 6. Flury 109. 8. Corinne Suter 64. (Si)