Dampferfreunde sind verärgert

Das restaurierte Dampfschiff «Unterwalden» komme am 14. Mai zurück aufs Wasser, verkündete die SGV. Das stimme nicht, kontern die Dampferfreunde.

Drucken
Teilen
Dampferparade im Luzerner Seebecken. (Bild: Archiv Neue LZ)

Dampferparade im Luzerner Seebecken. (Bild: Archiv Neue LZ)

«Das war nicht korrekt», sagt Max Wolf, Vize-Präsident der Dampferfreunde. Er bezieht sich auf die Mitteilung der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV). Darin heisst es: «Das Dampfschiff ‹Unterwalden› kehrt am 14. Mai 2011 anlässlich einer Dampferparade in neuer Frische zurück aufs Wasser». Diese Aussage sorgt nun für Verwirrung. «Die offizielle Wiederinbetriebnahme findet am 7. Mai statt», stellt Wolf klar. «Dieses Datum wird in die Geschichte eingehen.» Es gebe eine Parade mit allen fünf Dampfschiffen.

Stefan Schulthess, Direktor der SGV, beschwichtigt: «Die offizielle Einweihung ist am 7. Mai, das stimmt. Die erste öffentliche Fahrt ist am 14. Mai.» Man habe «schon mehrmals» auf beide Daten hingewiesen. Tatsächlich fahren auf den Dampfschiffen am 7. Mai vor allem die Spender der Dampferfreunde mit.

Jan Flückiger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.
 

 

 

 

 

 


Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
17 Bilder
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ

Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ