Dank Facebook-Fahndung: Vandalen geschnappt

Kurz vor Ostern schlägt ein Jugendlicher die Scheibe eines Fleischautomaten der Metzgerei Reichmuth in Schwyz ein. Diese stellt ein Foto einer Überwachungskamera auf Facebook und hat schnell Erfolg.

Drucken
Teilen
Die Überwachungskamera filmte die Jugendlichen. (Bild: ZVG)

Die Überwachungskamera filmte die Jugendlichen. (Bild: ZVG)

Der Fleischautomat der Metzgerei Georg Reichmuth bei der Hofmatt in Schwyz ist kurz vor Ostern Ziel von Vandalen geworden – bereits zum dritten Mal innert wenigen Wochen. Ein Jugendlicher hat mit einem Tritt die Scheibe des Fleischautomaten zerstört. Mit zwei Videokameras, welche die Automaten überwachen, hat die Metzgerei Bilder der mutmasslichen Täter aufgenommen und sie auf Facebook gestellt: «Ich erwarte, dass dieser Bursche sich meldet. Ansonsten sehe ich mich erneut gezwungen, eine Anzeige zu machen», schreibt Metzger Georg Reichmuth auf Facebook.

Die Überwachungskamera filmte die Jugendlichen. (Bild: ZVG)

Die Überwachungskamera filmte die Jugendlichen. (Bild: ZVG)

Am Dienstag kurz vor dem Mittag ist der Aufruf auf Facebook gelöscht. «Der Täter hat sich nicht gemeldet, aber dank eines Eintrages weiss ich jetzt den Namen», sagt Reichmuth auf Anfrage. Und nach dem Mittag die erfreuliche Wende: Der Täter hat kalte Füsse bekommen und sich doch noch telefonisch bei der Metzgerei gemeldet. «Er hatte den Artikel im «Boten» gesehen. Voraussichtlich werden wir uns gütlich einigen, er wird den Schaden vollumfänglich bezahlen», so Reichmuth.

Ein solcher Aufruf auf Facebook hat bereits im Januar und März zum Erfolg geführt: Ein 18-Jähriger meldete sich ebenfalls bei der Metzgerei und gestand, die Videokameras von der Wand gerissen und zerstört zu haben, nachdem Bilder der Überwachungskamera im Internet veröffentlicht worden waren. Das Verfahren läuft noch.

Aber auch eine Verbrecherjagd kann im Netz erfolgreich sein: Im November 2011 wurde einem Thurgauer Unternehmer das Portemonnaie aus dem Büro gestohlen. Er stellte die Autonummer des (mutmasslichen) Einbrechers auf Facebook. Ein User sah das Auto vor einem Hotel; der Dieb konnte überführt und von der Polizei festgenommen werden.

rem

Der zerstörte Automat der Metzgerei. (Bild: ZVG)

Der zerstörte Automat der Metzgerei. (Bild: ZVG)