Der Winter kehrt zurück

Noch am Wochenende dachten viele an Frühling. Seit Mittwochmorgen schneit es aber wieder bis ins Flachland. Und nachts wirds wieder prekär auf den Strassen.

Drucken
Teilen
Wieder ganz in Weiss: Unterägeri auf 736 Meter über Meer. (Bild: ab Webcam)

Wieder ganz in Weiss: Unterägeri auf 736 Meter über Meer. (Bild: ab Webcam)

Seit Mittwoch fallen die Schneeflocken wieder bis auf 400 Meter hinunter, wie ein Blick auf die aktuellen Webcams in der Zentralschweiz zeigt. Auch in den nächsten Tagen muss weiter mit Schneeschauern bis ins Flachland gerechnet werden, wie Meteonews schreibt.

Glatte Strassen

Die Autofahrer müssen sich zudem in der Nacht auf eisglatte Strassen einstellen, denn die Temperaturen sinken in der Nacht deutlich unter den Gefrierpunkt. Auch tagsüber dürften die Strassen rutschig bleiben, solange die Kaltfront über der Zentralschweiz liegt.

Dauerfrost im Flachland

In den nächsten Tagen wird es nämlich wieder deutlich kälter. Mit einem schönen Wintertag ist in dieser Woche im Flachland kaum mehr zu rechnen, in den Bergen ist es zumindest teilweise sonnig. Ab dem Freitag müssen sich auch Flachländer wieder auf Dauerfrost einstellen. Die Temperaturen steigen nicht mehr über Null Grad. Und dies dürfte auch in den weiteren Tagen so bleiben.

rem