Die Bühne für das Japanesenspiel steht

Der Ticketvorverkauf für das Japanesenspiel 2013 vom 1. bis 10. Februar auf dem Hauptplatz in Schwyz ist bestens gestartet. Sämtliche Arbeiten verlaufen nach Plan, sodass in den letzten Wochen vor der Première genügend Zeit für den Feinschliff bleibt.

Drucken
Teilen
Victor Weibel, Autor des Bühnenspiels der Japanesengesellschaft Schwyz, beim Aufgang zur Bühne. (Bild: Andrea Schelbert/Neue SZ)

Victor Weibel, Autor des Bühnenspiels der Japanesengesellschaft Schwyz, beim Aufgang zur Bühne. (Bild: Andrea Schelbert/Neue SZ)

Für das Japanesenspiel 2013 konnten bisher zwei Drittel der insgesamt 2500 gedeckten Tribünensitzplätze auf dem Hauptplatz Schwyz verkauft werden. Das schreibt das OK-Japanesenspiel in einer Medienmitteilung vom Sonntag. Wer also einen Sitzplatz auf sicher haben möchte, sollte die Tickets im Vorverkauf so rasch als möglich reservieren. Für den Kaiserschmaus im Hotel Wysses Rössli, Schwyz, ist gemäss Mitteilung eine Vorbestellung zwingend erforderlich. Stehplätze werden erst an der Nachmittags- und Abendkasse verkauft.

Bühnenbau abgeschlossen – Sitzplatztribüne folgt

Dank passablen Witterungsverhältnissen konnte in den letzten Tagen die mehrstöckige Bühne auf dem Hauptplatz wie vorgesehen errichtet werden. Nun folgt nach Mitte Januar noch der Aufbau der gedeckten Sitzplatztribüne. Diese wird ihre Feuertaufe bereits am 27. Januar 2013 bestehen. Dann findet in Schwyz die traditionelle Sennenchilbi statt. Ausser während der Proben und an den Spieltagen bleibt der Hauptplatz Schwyz für den Verkehr geöffnet.

Japanische Botschaft mit Delegation in Schwyz

Die Japanesengesellschaft freut sich schon jetzt auf hohen Besuch: Yasushi Fukagawa, gegenwärtiger Geschäftsträger der japanischen Botschaft in Bern, wird in Begleitung seiner Gattin und des Kulturattachés extra nach Schwyz zur Première anreisen. Zudem werden mehrere Regierungsräte aus verschiedenen Kantonen erwartet.

pd/zim

HINWEIS
Weitere Infos und Vorverkauf unter www.japanesen.ch