Die Stimmung bei Holcim Brunnen ist gedrückt

Am Tage nach der Bekanntgabe der Schliessung des Zementwerks in Brunnen ist die Belegschaft verunsichert.

Drucken
Teilen
Das Holcim-Werk in Brunnen (Archiv). (Bild Daniela Bellandi/Neue SZ)

Das Holcim-Werk in Brunnen (Archiv). (Bild Daniela Bellandi/Neue SZ)

Niemand weiss so recht, wie es nach der Schliessung weitergehen soll. Der Schwyzer Volkswirtschaftsdirektor Kurt Zibung geht davon aus, dass für die von der Schliessung betroffenen Mitarbeiter ein grosszügiger Sozialplan ausgearbeitet werde. Ausserdem sei sorgfältig zu planen, wie der Standort dereinst genutzt werden kann.

Daniela Bellandi

Den ausführlichen Artikel lesen Sei am Mittwoch in der Neuen Schwyzer Zeitung