Drei Autos aufgebrochen – Täter gefasst

Die Kantonspolizei Schwyz hat einen 29-jährigen Iraker verhaftet. Der Mann hat zugegeben, auf dem Buchberg in Tuggen drei Autos aufgebrochen zu haben.

Drucken
Teilen

Am Donnerstagnachmittag meldete ein Mann, dass sein Auto auf dem Buchberg in Tuggen soeben aufgebrochen worden und der Täter zu Fuss geflüchtet sei. Die Kantonspolizei Schwyz konnte den Täter im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung verhaften.

Täter hält sich illegal in der Schweiz auf

Der 29-jährige Iraker, der sich illegal in der Schweiz aufhält, gab im Zuge der Befragungen zu, dass er nicht nur dieses Fahrzeug, sondern in den vergangenen Wochen zwei weitere Autos auf dem Buchberg aufgebrochen hat, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz vom Freitag. Bei den Einbrüchen hat er Mobiltelefone und Bargeld im Wert von wenigen Hundert Franken erbeutet.

Der Mann wird wegen der Einbruchdiebstähle sowie wegen rechtswidrigem Aufenthalt in der Schweiz an die Staatsanwaltschaft March verzeigt.

pd/zim