Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Zentralschweizer Schulen für Preis nominiert

Über 100 Schulen haben sich für den ersten Schweizer Schulpreis beworben. Die 18 Finalisten stehen nun fest. Darunter sind auch drei Schulen aus der Zentralschweiz.
Die Schule Buttisholz integriert seit 2006 Schüler mit Lernbehinderung in ihre gewöhnlichen Klassen. (Symbolbild) (Bild: Archiv / Neue LZ)

Die Schule Buttisholz integriert seit 2006 Schüler mit Lernbehinderung in ihre gewöhnlichen Klassen. (Symbolbild) (Bild: Archiv / Neue LZ)

Der Schweizer Schulpreis wurde vom Verein Forum Bildung lanciert und ist insgesamt mit 225'000 Franken dotiert, informieren die Projektverantwortlichen in einer Medienmitteilung. Zu den ausgewählten Finalisten für den Preis zählen auch die Schule Buttisholz, die Schule Schenkon mit dem Schulhaus Gundhof und der Schulkreis Rickenbach Schwyz. Der Schweizer Schulpreis soll vorbildliche pädagogische Leistungen, Ideen und Konzepte belohnen und diese weiteren Schulen zugänglich machen.

Finalisten erwartet Besuch

Experten besuchen in den kommenden Wochen und Monaten die als Finalisten ausgewählten Schulen. Die Gestaltung dieser Besuche sei weitgehend den Schulen selbst überlassen. So soll jede Schule die Gelegenheit erhalten, ihre Konzepte authentisch zu präsentieren, so Projektleiter Christoph Heeb. Wichtig sei aber, dass die Experten mit den wesentlichen Bezugsgruppen einer Schule wie den Schulleitungen, Lehrpersonen, Schülerinnen und Schülern sowie Eltern in Kontakt kämen. Die Experten und die Jury werden aufgrund der gewonnen Eindrücke vor Ort die Sieger bestimmen. Die Bewertung erfolgt anhand der sechs Bereiche Leistung der Schüler, Umgang mit Vielfalt der Schüler, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulklima und ausserschulische Partner und Schule als lernende Instituion. Die Preisverleihung findet dann am 5. Dezember im Stade de Suisse in Bern statt.

pd/spe

Hinweis: Weitere Informationen zum Schweizer Schulpreis

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.