EHRLICHKEIT: Teenager finden mehrere tausend Franken

Am vergangeenn Samstag fanden zwei 17-Jährige einen Schlüsselbund und ein Portemonnaie mit mehreren tausend Franken Inhalt. Die Fundgegenstände sind nun wieder bei ihrer rechtmässigen Besitzerin.

Drucken
Teilen
Ausschnitt aus einer 1000er-Note mit dem Konterfei des Historikers Jacob Burckhardt. (Bild pd)

Ausschnitt aus einer 1000er-Note mit dem Konterfei des Historikers Jacob Burckhardt. (Bild pd)

Nachdem sie die Fundgegenstände auf dem Polizeiposten in Pfäffikon abgegeben hatten, konnten sie der Besitzerin zurückgegeben werden.

Die beiden erhielten von ihr als Dank für ihre Ehrlichkeit einen angemessenen Finderlohn, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd