Ein Unfall, drei Autos, viel Blechschaden

Ein Unfall zwischen Rothenthurm und Biberbrugg ging glimpflich aus: Drei Autos krachten ineinander, zwei erlitten Totalschaden.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich unmittelbar vor dem Bahnübergang der Südostbahn in Bennau. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der Unfall ereignete sich unmittelbar vor dem Bahnübergang der Südostbahn in Bennau. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der Unfall ereignete sich am Montagabend gegen 17.30 Uhr beim Bahnübergang zwischen Rothenthurm und Biberbrugg auf dem Gemeindegebiet von Bennau. Ein Autofahrer, der in Richtung Biberbrugg fuhr, musste anhalten, weil das Rotlicht des Bahnübergangs blinkte. Ein nachfolgender 50-jähriger Autofahrer wich nach links aus, um eine Auffahrkollision zu verhindern. Dabei prallte er mit einem entgegenkommenden Personenwagen eines 54-jährigen Mannes zusammen. Dessen Auto wurde von der Strasse geschoben.

Der Rettungsdienst untersuchte die Unfallbeteiligten, glücklicherweise wurde bei der Kollision niemand verletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz schreibt. Während einer Stunde waren der Strassen- und der Bahnverkehr beeinträchtigt. Zwei der drei beteiligten Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

pd/rem