EINBRUCH: Zwei Einbrüche in Arth

Gleich zweimal wurde am Freitagnachmittag in Arth eingebrochen. Ob es sich bei beiden Einbrüchen um die gleiche Täterschaft handelt, ist noch nicht erwisen.

Drucken
Teilen

Am Freitagnachmittag wurde der Kantonspolizei Schwyz gemeldet, dass in ein Bauernhaus in Arth und in ein Einfamilienhaus am Tunnelweg in Oberarth eingebrochen worden sei. Ob die beiden Taten der gleichen Täterschaft zuzurechnen sind, steht noch nicht fest.

Ebenfalls ist nach Angaben der Polizei noch unklar, was gestohlen worden ist, da in einem Fall die Geschädigten noch in den Ferien weilen.

kst