EINSIEDELN: 14 Tage leben wie ein Mönch

Die Anzahl der Mönche nimmt stetig ab. Jetzt geht das Kloster zum zweiten Mal neue Wege.

Rem
Merken
Drucken
Teilen
Gesucht: Freiwillige fürs Kloster Einsiedeln. (Bild: PD)

Gesucht: Freiwillige fürs Kloster Einsiedeln. (Bild: PD)

Das Kloster Einsiedeln bietet zum zweiten Mal nach 2012 ein Volontariat an. Die Kriterien sind einfach und klar: Männlich, 18 bis 25 Jahre alt und bereit, mindestens 14 Tage lang durchzuhalten.

Im letzten Sommer besuchten bereits zehn Männer den Klosteralltag aus nächster Nähe. Das Kloster hat damit gute Erfahrungen gemacht. «Im Sommer brauchen wir zusätzliche Ministranten, da unsere Stiftsschüler in den Ferien sind. Auch sonst gibt es im Kloster viel zu tun», sagt Pater Cyrill der katholischen Nachrichtenagentur Kipa.

Der Tag beginnt um 7.15 Uhr mit dem Laudes mit der Klostergemeinschaft und endet um 20 Uhr. Für Freizeit bleibt genügend Zeit. Die Freiwilligen wohnen im Gästebereich des Klosters. Das Kloster übernimmt Kost und Logis.

HINWEIS:
Infos zum Volontariat auf www.kloster-einsiedeln.ch/volontaire