EINSIEDELN: 4-Jährige bei Auffahrkollision leicht verletzt

Am (heutigen) Donnerstag hat sich in Einsiedeln ein Auffahrunfall ereignet. Ein 4-jähriges Mädchen wurde leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Zur Kollision kam es auf der Viaduktstrasse im Birchli bei Einsiedeln. Dies schreibt die Schwyzer Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Eine 28-jährige PW-Lenkerin wurde vom mitfahrenden Kleinkind abgelenkt und bemerkte dadurch eine stillstehende Fahrzeugkolonne zu spät. Die Unfallverursacherin prallte in das Heck des hintersten Personenwagens, wodurch dieser in das vordere Auto geschoben wurde.

Die Unfallverursacherin und ihr 4-jähriges Kind erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden zur ärztlichen Untersuchung durch den Rettungsdienst ins Spital eingeliefert.

sab