EINSIEDELN: Auto gerät auf der Fahrt in Brand

Aus noch ungeklärten Gründen begann am Mittwochabend in Einsiedeln ein Auto während der Fahrt zu brennen. Der Lenker hielt an und schlug Alarm.

Drucken
Teilen
Das Feuer muss im Bereich des Motors ausgebrochen sein. (Bild: Kapo Schwyz)

Das Feuer muss im Bereich des Motors ausgebrochen sein. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Mittwochabend geriet an der Langrütistrasse in Einsiedeln ein Personenwagen in Brand. Der 55-jährige Fahrzeuglenker bemerkte um 17.45 Uhr eine Rauchentwicklung im Motorenraum, stoppte sein Auto und alarmierte die Feuerwehr. Die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln konnte den Brand rasch löschen. Die Brandursache wird abgeklärt.

pok