EINSIEDELN: Brennender Abfallsack löst Feuerwehr-Einsatz aus

Ein in Brand geratener Kehrichtsack hat zu einem Kleinbrand auf dem Balkon eines Wohnhauses geführt. Die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln rückte mit zwei Dutzend Personen aus.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Zum Vorfall kam es in der Nacht auf Mittwoch. Hausbewohner im Senkgraben in Einsiedeln bemerkten gegen 2 Uhr ein Feuer auf ihrem Balkon, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Zwar konnten die Bewohner das Feuer selber löschen. Die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln war aber bereits alarmiert und rückte mit 25 Feuerwehrleuten an. Diese befreiten die Wohnung anschliessend vom entstandenen Rauch.

Gemäss ersten Erkenntnissen löste eine Zigarette den Kleinbrand aus.

pd/lur