EINSIEDELN: Eine verletzte Person nach Auffahrunfall

Auf der Zürichstrasse in Einsiedeln ist ein Autofahrer auf das vordere Auto aufgefahren. Er hat das Bremsmanöver des vorderen Lenkers zu spät bemerkt.

Drucken
Teilen

Am Freitag ereignete sich um 11.30 Uhr auf der Zürichstrasse in Einsiedeln ein Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen. Ein 60-jähriger Autofahrer bemerkte das Bremsmanöver des vorausfahrenden Fahrzeuges zu spät und prallte in dessen Heck. Dabei verletzt sich der 47-jährige Autolenker im vorderen Fahrzeug leicht, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

pd/zim