EINSIEDELN: Glimmbrand beschädigt Wohnhaus stark

In einem Wohnhaus in Einsiedeln entstand durch einen sogenannten Glimmbrand grosser Sachschaden.

Drucken
Teilen

Am Donnerstag, 7. Januar, ist es gegen 22 Uhr in einem Wohnhaus im Birchli in Einsiedeln zu einem Glimmbrand im Bereich des Cheminées gekommen. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, konnte die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln den Glimmbrand rasch löschen.

Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

ana