Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EINSIEDELN: Kanton testet neue Lichtsignalanlage für Willerzellerviadukt

Damit Busse das Willerzellerviadukt künftig problemlos befahren können, testet das kantonale Tiefbauamt einen Monat lang eine neue Lichtsignalanlage. Buschauffeure können damit dafür sorgen, dass ihnen auf dem Viadukt kein Verkehr entgegenkommt.
Das Willerzellerviadukt führt quer über den Sihlsee. (Bild: Google Street View)

Das Willerzellerviadukt führt quer über den Sihlsee. (Bild: Google Street View)

Von Mitte Januar bis Mitte Februar testet das Tiefbauamt des Kantons Schwyz eine neue Lichtsignalanlage auf dem Willerzellerviadukt in Einsiedeln. Mit dieser soll künftig Postautos der Vortritt gegeben werden, wenn sie das 4,5 Meter breite Viadukt befahren wollen, schreibt das Schwyzer Baudepartement.

Die Buschauffeure werden die neue Anlage direkt auf Rot schalten können, um so das rund einen Kilometer lange Viadukt ohne Gegenverkehr überqueren zu können. Derzeit sei das Kreuzen auf dem Viadukt für Busfahrzeuge schwierig, schreibt das Baudepartement. Oftmals müssten Busse auch wieder rückwärts fahren, wenn ein Vorbeikommen an Fahrzeugen aus der Gegenrichtung nicht möglich ist. Dies führe zu Problemen bei der Einhaltung des Fahrplans.

Zur Auswertung der Tests errichtet das Tiefbauamt an den beiden Ampelstandorten Kameras zur Erfassung des Stauraums. Auf den Aufzeichnungen würden jedoch keine Personen und Autokennzeichen zu erkennen sein.

Nach der Auswertung der Testresultate wird das Tiefbauamt entscheiden, ob die Lichtsignalanlage definitiv errichtet wird.

pd/lur

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.