EINSIEDELN: Music Festival ist am Ende

Nächsten Sommer hätte in Einsiedeln das nächste Music Festival stattfinden sollen. Jetzt aber hat der Chef der Organisatoren das Handtuch geworfen.

Drucken
Teilen
Terry and the hot Sox 2007 bei ihrem Auftritt in Einsiedeln. (Bild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Terry and the hot Sox 2007 bei ihrem Auftritt in Einsiedeln. (Bild Bert Schnüriger/Neue SZ)

«Unter meiner Leitung findet das Festival nicht mehr statt», sagt Martin Kälin aus Einsiedeln. Er hatte zusammen mit anderen OK-Mitgliedern in den Jahren 2005, 2006, 2007 und 2009 im Einsiedler Dorfkern das Music Festival auf die Beine gestellt. Vor zwei Jahren versuchten die Organisatoren, den Anlass finanziell breiter abzustützen. «Das ist uns nicht gelungen», sagt Kälin. Einerseits setzte der Verkehrsverein Einsiedeln Tourismus seine Gelder aus den Casino-Erlösen anderweitig ein. Anderseits sei ein Wirt den Organisatoren einen Betrag von 6000 Franken schuldig geblieben.

Das Music Festival» war eine Freilicht-Musikveranstaltung mit jeweils einem halben Dutzend Bühnen, auf denen verschiedene Bands auftraten. Es hätten sich bisher keine Nachfolger gemeldet, die diesen Musikanlass in Einsiedeln weiterführen würden, führt Kälin weiter aus.

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Schwyzer Zeitung.