EINSIEDELN: Polizei klärt Sachbeschädigungen auf

Die Schwyzer Kantonspolizei hat mehrere Sachbeschädigungen aufgeklärt, die von Oktober bis November in Einsiedeln verübt wurden.

Drucken
Teilen

Im Zeitraum vom 26. Oktober 2013 bis am 3. November 2013 wurden in Einsiedeln an diversen Orten zwei Personenwagen, eine Hausfassade, eine Verkehrstafel, ein Briefkasten sowie eine Modelleisenbahnanlage durch Sprayereien beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.

Die Kantonspolizei Schwyz konnte die mutmasslichen Täter ermitteln. Die drei Schweizer im Alter von 15 bis 17 Jahren sind geständig, die Sachbeschädigung in wechselnder Zusammensetzung verübt zu haben. Sie müssen sich vor der Jugendanwaltschaft des Kantons Schwyz für ihre Taten verantworten. Dies teilt die Kapo Schwyz am Donnerstagmorgen mit.

pd/nop