EINSIEDELN: Wohnwagen brennt auf Camping Bennau aus

Ein Wohnwagen ist am Samstag auf dem Campingplatz Bennau ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich die Flammen ausbreiteten. 20 Camper wurden evakuiert. Ein Campinggast erlitt Verletzungen und musste hospitalisiert werden.

Merken
Drucken
Teilen
Das Bungalow ist komplett niedergebrannt. (Bild: Geri Holdener (Eindsiedeln, 4. Februar 2017))

Das Bungalow ist komplett niedergebrannt. (Bild: Geri Holdener (Eindsiedeln, 4. Februar 2017))

Beim Zwischenfall um 14.45 Uhr war ein mit einer Holzverkleidung versehener Wohnwagen am Rand des Campingplatzes komplett ausgebrannt. Der Rauch war bis nach Rothenthurm zu sehen. Die 50 Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln konnten verhindern, dass sich die Flammen des brennenden Wohnwagens rasch ausbreiteten. Ein Wohnwagen wurde total zerstört, fünf umliegende Wohnwagen erlitten Brand- oder Hitzeschaden. Ein 45-jähriger Mann, welcher sich in unmittelbarer Nähe des Brandausbruches befand, musste wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung hospitalisiert werden.

Rund 20 Personen wurden aus Sicherheitsgründen bis zum späteren Samstagnachmittag vom Campingplatz evakuiert und nebenan im Schulhaus betreut. Die Kapo Schwyz hatte die Zufahrt zum Dorf Bennau zunächst weiträumig abgesperrt, um die Rettungsachse zu gewährleisten. Das Feuer war gegen 16 Uhr gelöscht. Zur Brandursache gibt es noch keine Angaben. Die Brandermittler der Kapo haben ihre Arbeit aufgenommen.

gh/jvf

Die Polizei hat die Zufahrt zum Dorf Bennau am Nachmittag abgesperrt. (Bild: Geri Holdener (Bennau, 4. Februar 2017))

Die Polizei hat die Zufahrt zum Dorf Bennau am Nachmittag abgesperrt. (Bild: Geri Holdener (Bennau, 4. Februar 2017))

Das Bungalow ist komplett ausgebrannt. (Bild: Geri Holdener (Bennau, 4. Februar 2017))

Das Bungalow ist komplett ausgebrannt. (Bild: Geri Holdener (Bennau, 4. Februar 2017))

Die Feuerwehr Einsiedeln und mehrere Rettungskräfte standen im Einsatz. (Bild: Geri Holdener (Bennau, 4. Februar 2017))

Die Feuerwehr Einsiedeln und mehrere Rettungskräfte standen im Einsatz. (Bild: Geri Holdener (Bennau, 4. Februar 2017))

Eine schwarze Rauchsäule steigt in den Himmel. (Bild: Kapo Schwyz)

Eine schwarze Rauchsäule steigt in den Himmel. (Bild: Kapo Schwyz)