Erneut lange Staus wegen Cityring-Baustelle

In der Zentralschweiz kam es am Sonntag erneut zu Kilometer langen Staus wegen der Cityring-Baustelle. Die Automobilisten mussten teilweis Wartezeiten von über einer Stunde in Kauf nehmen.

Drucken
Teilen
Stau wegen der Cityring-Baustelle in Emmen-Nord. (Bild: Sasa Rasic/Neue LZ)

Stau wegen der Cityring-Baustelle in Emmen-Nord. (Bild: Sasa Rasic/Neue LZ)

Nachdem sich bereits am Samstag wegen der Cityring-Baustelle ein Blechlawine von 10 Kilometern zwischen Sempach und Luzern gebildet hatte, musste sich auch am Sonntag die Autofahrer auf der A2 in Geduld üben. Bereits kurz nach neun Uhr begann sich der Verkehr in Richtung Süden vor dem Reussporttunnel zurückzustauen.

Gegen Mittag war dann auch in Fahrtrichtung Nord die Kapazitätsgrenze erreicht. Zwischen Stans-Nord und Luzern-Kriens staute sich der Verkehr auf bis zu 10 Kilometern, es mussten Wartezeiten von über einer Stunde in Kauf genommen werden. Auch das Ausweichen über die Axenstrasse führte bei den Verkehrsteilnehmer zu Ärger, den auch zwischen Altdorf und Sisikon kam es zu einer Verkehrsüberlastung und zu längeren Wartezeiten.

zim