EUTHAL: Katzenplage: Das Schild ist weg

Euthals Katzen können wieder ohne Angst über den Friedhof streifen. Das Schild, das ihnen mit dem Abschuss drohte, ist entfernt worden.

Drucken
Teilen
Kirche und Schule von Euthal. (Bild pd)

Kirche und Schule von Euthal. (Bild pd)

Unter anderem, weil das Schild bei den Euthalern selber für Unmut sorgte. Gegenüber «20min.ch» sagt beispielsweise Sepp Zehnder, der für den Schmuck der Euthaler Kirche zuständig ist: «Selbst Leuten, die jahrelang über die Katzen geschimpft haben, ist diese Aktion zu weit gegangen.

Dass die Abschussmeldung wohl zu weit gegangen ist, das sieht mittlerweile auch der Präsident der Euthaler Kirchengenossenschaft ein. Nachdem er von erbosten Katzenfreunden und anderen Personen einiges zu hören bekommen hatte, habe er das Plakat wieder entfernt, so Präsident Anton Ochsner. Für das Vorgehen entschuldige er sich. Er habe lediglich dafür sorgen wollen, dass auf dem Friedhof wieder Ruhe einkehre. Laut Ochsner habe aber nie wirklich die Absicht bestanden, streunende Katzen abzuschiessen.

red