EUTHAL: Sihlsee ist jetzt eine 5 Kilometer lange Eisbahn

In Euthal ist das Eis auf dem Sihlsee 14 Zentimeter dick – und damit tragfähig. Am Wochenende werden bis zu 4000 Besucher erwartet.

Drucken
Teilen
Patrick Kälin, Robin Boutellier und Corsin Fässler (von links) spielen Eishockey auf dem gefrorenen Sihlsee. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Patrick Kälin, Robin Boutellier und Corsin Fässler (von links) spielen Eishockey auf dem gefrorenen Sihlsee. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Eis ist zwischen 13 und 14 Zentimeter dick. 12 sind nötig zur Freigabe. «Innerhalb der Abschrankung sind wir nun sicher, dass das Eis trägt», sagt Eismeister Louis Schönbächler, warnt aber gleichzeitig: «Wenn jemand die Regeln missachtet und sich ausserhalb der Absperrung auf dem Sihlsee aufhält, können wir für nichts garantieren.» Weiter unten am See sei die Eisschicht gerade einmal sechs Zentimeter dick.

Schönbächler hofft, dass er nun bis Ende Februar täglich öffnen kann. An den Wochenenden rechnet er mit bis zu 2000 Besuchern pro Tag. Die Ersten wagten sich bereits am Mittwochnachmittag auf den gefrorenen See.

Barbara Inglin

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.