Ex TV-Starmoderator setzt Kanton in Szene

Als «Leo» machte sich Andreas Lukoschik einen Namen. Jetzt hilft der gebürtige Deutsche mit, die Schwyzer Wirtschaft zu fördern.

Drucken
Teilen
Umtriebig und gut gelaunt: Andreas Lukoschik (59). (Bild: PD)

Umtriebig und gut gelaunt: Andreas Lukoschik (59). (Bild: PD)

Lukoschik, der in Schwyz lebt, war es, der dem Schwyzer Regierungsrat seine Idee von einem Magazin über den Kanton Schwyz vorgestellt hat. Damit ist er auf offene Ohren gestossen. Schwieriger war es, das Magazin zu finanzieren. «Das Projekt ruhte eine Zeit lang und musste, wie das in Schwyz üblich ist, reifen», erzählt Lukoschik.

Urs Durrer, der neue Vorsteher des Amts für Wirtschaft und Wirtschaftsförderer, trieb das Projekt schliesslich voran und sicherte mit der hiesigen Wirtschaft die Finanzierung. Mittlerweile ist das «Y Mag» zum zweiten Mal erschienen – in einer Auflage von 13'000 Exemplaren.

Andrea Schelbert/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Zentralschweiz am Sonntag.