Fahrplanwechsel: Das ändert im Kanton Schwyz

Bessere Verbindungen am Morgen, zusätzliche Spätverbindungen am Abend: Die Wunschliste der Schwyzer Pendler ist lang. Beim Bahnverkehr gibt es Verschlechterungen. Der Busverkehr wird verbessert.

Drucken
Teilen
Ein Bus der Auto AG Schwyz. (Bild: Archiv Neue SZ)

Ein Bus der Auto AG Schwyz. (Bild: Archiv Neue SZ)

Für den Fahrplanentwurf 2013 gingen beim Kanton Schwyz zahlreiche Anliegen ein. Spitzenreiter bei den Anliegen waren auch dieses Jahr bessere Verbindungen am Morgen und zusätzliche Spätverbindungen am Abend für die Heimkehr nach Veranstaltungen, wie das Amt für öffentlichen Verkehr am Dienstag mitteilt.

  • Beim Bahnangebot gibt es nur wenige Veränderungen. Auf der Strecke Arth-Goldau – Rotkreuz verkehren aufgrund des Freiamt-Neukonzepts des Kantons Aargau eine durchgehende Früh- und zwei Spätverbindungen nicht mehr. Für Immensee kann die aufgehobene Frühverbindung durch eine Umwegverbindung via Arth-Goldau kompensiert werden. Auf dem Abschnitt Arth-Goldau – Rotkreuz verkehren morgens und abends jeweils drei Verbindungen S32 mit Anschlüssen in Arth-Goldau, Immensee und Rotkreuz.
  • Auf der Linie 1 Muothatal – Schwyz – Lauerz - Goldau muss wegen der Gibelhornsanierung mit leicht längeren Fahrzeiten gerechnet werden.
  • Der Fahrplan auf der Buslinie 2 Schwyz – Brunnen – Vitznau – Küssnacht der Auto AG Schwyz (AAGS) hat sich nur leicht geändert. Grund ist der Mehrverkehr, der durch Brunnen führt. Die Linie verkehrt auch ab Fahrplanwechsel via Brunnen See.
  • Bei der Buslinie 53 Küssnacht – Rotkreuz der Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB) verkehrt wegen Kapazitätsengpässen neu um 6.26 Uhr ein Entlastungskurs, Küssnacht ab 6.34 Uhr, mit Anschluss in Rotkreuz an die nach Zürich verkehrende S21 (Rotkreuz ab 7.00 Uhr). Zudem bietet zu den Pendlerzeiten die Umsteigeverbindung Küssnacht – Immensee – Rotkreuz mit der S3 und der S32, mit Anschluss in Rotkreuz nach Zug-Zürich, eine komfortable Sitzplatz-Alternative zu den gut besetzten Bussen Küssnacht – Rotkreuz.
  • Bei der ZVB-Linie 9 Sattel – Oberägeri wird der Fahrplan angepasst: Oberägeri ab xx.11, Sattel ab xx.29.
  • In Einsiedeln wird der Fahrplan der Linie Einsiedeln – Brunni am Nachmittag angepasst: Einsiedeln ab zu jeder Stunde um xx.05, Brunni ab zu jeder Stunde um xx.30.
  • In Ausserschwyz wird auf Initiative der Gemeinde Feusisberg das Angebot auf den Linien 70.180 Pfäffikon – Feusisberg – Schindellegi und 70.188 Pfäffikon – First – Chaltenboden verbessert. Die Gemeinde beteiligt sich finanziell.


Die Änderungen auf den übrigen Buslinien im Kanton Schwyz bewegen sich im Minutenbereich. Per Fahrplanwechsel wird der Tarifverbund Z-Pass eingeführt. Pendler aus dem Kanton Schwyz reisen neu mit nur noch einem Ticket, das in allen Zonen für alle Verkehrmittel gültig ist.

pd/rem

Hinweis:
Die detaillierten Änderungen finden Sie online:
Raum Küssnacht / Immensee / Arth-Goldau / Rotkreuz
Raum Arth-Goldau / Brunnen
Raum Sattel
Bezirk Einsiedeln
Bezirk Höfe
Bezirk March