FASNACHTSENDE: Kantonspolizei zieht positive Fasnachtsbilanz

Die Kantonspolizei Schwyz kann am Aschermittwoch aus polizeilicher Sicht grundsätzlich eine positive Bilanz vom Verlauf der Fasnacht 2008 ziehen. Nur einige wenige Ereignisse, die im Zusammenhang mit reichlich genossenem Alkohol stehen, trüben etwas die Bilanz.

Drucken
Teilen
Die Fasnacht ist vorbei (hier die traditionelle Undärämachä in Steinen) ? und die Polizei ist zufrieden. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Die Fasnacht ist vorbei (hier die traditionelle Undärämachä in Steinen) ? und die Polizei ist zufrieden. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Die dringlichen Einsätze waren über die Fasnachtszeit nicht ausserordentlich hoch, sondern entsprachen etwa denen eines normalen Wochenendes. Der präventive Einsatz von uniformierter und ziviler Polizei hat sich bewährt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd