Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FASNACHTSMARKT: Einstimmung in Brunnen auf die Narrenzeit

Zum 12. Mal fand am Samstag in Brunnen der Zentralschweizer Fasnachtsmarkt statt. Wiederum gab es alles zu kaufen, was ein närrisches Herz begehrt.
Alisha aus Seewen ist jetzt schon gans fasnachtsverrückt und lässt sich gerne schminken. (Bild Daniela Bellandi/Neue SZ)

Alisha aus Seewen ist jetzt schon gans fasnachtsverrückt und lässt sich gerne schminken. (Bild Daniela Bellandi/Neue SZ)

Seit zwölf Jahren organisiert die Vereinigte Fasnachtsgesellschaft Brunnen (VFGB) gleich zu Beginn der närrischen Tage einen Fasnachtsmarkt. Dieser wird immer grösser. Erst zum zweiten Mal fand er am vergangenen Samstag auf dem Gemeindeparkplatz in Brunnen statt. «Das ist viel besser als im Schilte Nüüni», ist OK-Präsident Christoph Clavadetscher überzeugt. «So ist alles beieinander, die Marktstände, Bars und das Festzelt.»

Trotz eisiger Kälte kamen zahlreiche Besucher, teilweise von weit her. An den fast 60 Ständen konnten sich die Fasnächtlerinnen und Fasnächtler mit Kostümen, Instrumenten, Accessoires und überhaupt allem, was es zur fünften Jahreszeit braucht, eindecken.

Riesengaudi an Olympiade
Neun Guuggen sorgten mit ihren schrägen Tönen für ein stimmungsvolles Ambiente. Zwischen den Auftritten mussten sie sich sportlich betätigen. Es gab eine Guugger-Olympiade. Dabei massen sich die Fasnächtler an vier Posten in witzigen Spielen. Es ging um Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und vor allem um ein Riesengaudi.

Wie immer fand das Kinderschminken guten Anklang. Auch grosse «Kinder» machten vom Angebot Gebrauch, setzten sich auf den Stuhl und liessen ihr Gesicht anmalen. Im Festzelt standen DJs am Mischpult, und in den Kaffeehütten ging es bodenständig zu und her. Natürlich durften weder die berüchtigte Schaukelbar, noch die Timpel-Gäischter-Bar oder die Nessi-Shötli-Bar fehlen.

Daniela Bellandi/Neue SZ

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.