FDP tritt mit Viererticket zu Nationalratswahlen an

Die FDP. Die Liberalen des Kantons Schwyz haben folgende vier Politiker für einen Sitz im Nationalrat nominiert: Petra Gössi, Sepp Dettling, Sibylle Ochsner und Dominik Zehnder.

Drucken
Teilen
Dominik Zehnder, Sibylle Ochsner, Sepp Dettling und Petra Göss (von links nach rechts). (Bild: pd)

Dominik Zehnder, Sibylle Ochsner, Sepp Dettling und Petra Göss (von links nach rechts). (Bild: pd)

Die Liberalen wollen nach acht Jahren Absenz wieder einen Sitz im Nationalrat, wie die Partei in einem Communiqué mitteilt. 2007 hätten sie dies nur haarscharf verpasst, so Parteipräsident Vincenzo Pedrazzini. Diesmal seien die Chancen sogar noch besser, sagt der Ständeratskandidat weiter.

Vier Ortsparteien aus vier Bezirken haben im Vorfeld der Delegiertenversammlung die vier Kandidaten ins Rennen geschickt. Am Dienstagabend hat die Versammlung diese in Küssnacht offiziell nominiert.

Eine davon ist die 35-jährige Juristin und Fraktionspräsidentin Petra Gössi. Ebenfalls ins Rennen steigen Rechtsanwalt und Alt Kantonsrat Sepp Dettling, Unternehmerin und Kantonsrätin Sibylle Ochsner und Unternehmer Dominik Zehnder aus Bäch in der Gemeinde Freienbach.

pd/ks