Fehlbarer Autofahrer von der Polizei ermittelt

Am Abend vom 26. Juni verursachte ein Autofahrer in Wangen einen Selbstunfall. Dabei beschädigte er einen Zaun und fuhr einfach weiter. Die Polizei konnte den fehlbaren Lenker nun ermitteln.

Drucken
Teilen
Der beschädigte Zaun an der Haslenstrasse in Wangen. (Bild: pd)

Der beschädigte Zaun an der Haslenstrasse in Wangen. (Bild: pd)

Am Dienstagabend, 26. Juni 2012, verursachte ein PW-Lenker auf der Haslenstrasse in Wangen eine Selbstkollision. Dabei kollidierte er mit einem Zaun und setzte anschliessend seine Fahrt fort, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern.

Die Kantonspolizei Schwyz konnte den Fahrzeuglenker ermitteln. Der 23- jährige Schweizer muss sich vor der Staatsanwaltschaft March wegen Überschreiten der signalisierten Geschwindigkeit, Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die Strassenführung, Nichtgenügen der Meldepflicht und der Vereitelung von Massnahmen zur Feststellung der Fahrunfähigkeit verantworten.

pd/shä