FEUER: In Steinen brannte ein Stall lichterloh

Am Donnerstag ist um 5.30 Uhr in Steinen in einem Stall ein Brand ausgebrochen. Ein Pferd liess dabei sein Leben; der Schaden geht in die Zehntausende.

Drucken
Teilen
Der brennende Stall. (Bild Kapo Schwyz)

Der brennende Stall. (Bild Kapo Schwyz)

Zur Zeit des Brandausbruches im Bereich einer Räucherkammer befanden sich fünf Pferde und drei Hunde im Gebäude. Die Hunde konnten sich selbst in Sicherheit bringen, der Bauer konnte vier Pferde aus dem Stall holen. Eines konnte nicht mehr gerettet werden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Die Feuerwehren von Steinen, Steinerberg und Sattel standen mit rund 100 Einsatzkräften im Einsatz und konnten den Brand rasch löschen. Die genaue Brandursache wird untersucht. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

scd