Feuer zerstört Wohnung in Unteriberg

In Unteriberg ist ein Brand in einer Wohnung ausgebrochen. Obwohl die Feuerwehr rasch ausrückte, ist der Schaden so gross, dass das Haus nicht mehr bewohnbar ist.

Drucken
Teilen
Der Brand brach im 2. Obergeschoss aus. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der Brand brach im 2. Obergeschoss aus. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr bemerkten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Sonnmattstrasse in Unteriberg viel Rauch. Laut Angaben der Kantonspolizei Schwyz rückte die alarmierte Feuerwehr Unteriberg mit 13 Männern aus und konnte den Brand in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss rasch löschen. Die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln stand mit einer Wärmebildkamera im Einsatz.

Alle Hausbewohner konnten das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen. Die betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Weshalb der Brand ausgebrochen ist, ist noch unbekannt.

pd/rem