FEUSISBERG: Neulenkerin passte im Kreisel nicht auf

In einem Kreisel in Feusisberg ist es zu einem Unfall gekommen. Eine 18-jährige Autofahrerin hatte eine Motorradlenkerin übersehen.

Drucken
Teilen
Bei der Kollision wurden der Hyundai und der Töff beschädigt. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Bei der Kollision wurden der Hyundai und der Töff beschädigt. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Am Montag um zirka 14.30 Uhr fuhr eine 18-jährige Personenwagenlenkerin von Wollerau her in Richtung Chrüzstrass-Kreisel in Feusisberg. Beim Befahren des Kreisels kollidierte sie mit ihrem Hyundai mit einer 27-jährigen Motorradlenkerin, welche sich bereits im Kreisel befand.

Durch die Kollision stürzte die Motorradlenkerin und verletzte sich mittelschwer. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in Spitalpflege überführt. Der Verkehr von Pfäffikon nach Schindellegi musste während einer Stunde umgeleitet werden.

pok