Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FINANZEN: 3969 Steuerrechnungen doppelt verschickt

Der Kanton Schwyz hat in 3969 Fällen Rechnungen für die direkte Bundessteuer an Privatpersonen doppelt versandt. Grund war ein technischer Fehler. Die Empfänger werden mit einem Schreiben entsprechend informiert.
2015 sollen die Steuern im Kanton Schwyz erhöht werden. (Bild: Archiv LZ)

2015 sollen die Steuern im Kanton Schwyz erhöht werden. (Bild: Archiv LZ)

Die betroffenen Rechnungen mit Datum vom 1. September 2015 richteten sich ausschliesslich an Privatpersonen. Rechnungen mit anderen Daten seien nicht betroffen, teilte das Schwyzer Finanzdepartement am Mittwoch mit.

Die entsprechenden Empfänger werden mit einem Schreiben informiert, dass sie die Rechnungen lediglich einmal begleichen müssten. Das zweite Exemplar könne vernichtet werden. Wer die Rechnung bereits bezahlt hat, erhalte eine Rückzahlung.

Der Kanton Schwyz verschickt laut Mitteilung jährlich rund 160'000 Rechnungen zur Direkten Bundessteuer. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.