Flächenbrand: Feuer ausser Kontrolle geraten

Am Dienstagnachmittag ist es oberhalb von Sattel zu einem Flächenbrand gekommen. Beim Abbrennen von Holz geriet das Feuer ausser Kontrolle.

Drucken
Teilen
Ein Feuerwehrmann bekämpft das Feuer. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Ein Feuerwehrmann bekämpft das Feuer. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Gemäss Angaben der Schwyzer Kantonspolizei wurde gelagertes Schnittholz abgebrannt. Das Feuer geriet dann ausser Kontrolle und setzte den angrenzenden Wald in Brand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sattel dämmten den Flächenbrand von rund 50 Quadratmeter rasch ein.

Warnung
Das Amt für Natur, Jagd und Fischerei und die Kantonspolizei warnen, dass wegen der trockenen Wetterlage die Waldbrandgefahr an vielen Orten im Kanton gestiegen ist – besonders an südexponierten, besonnten Hanglagen. Deshalb sollte in den nächsten Tagen auf Feuer verzichtet werden.

pd/ks