FÖRDERUNG: Schwyz will Energie-Bezirk werden

Der Bezirk Schwyz ist in der Energie-förderung gut aufgestellt. Nun will er noch einen Schritt weiter gehen.

Drucken
Teilen
Werner Kälin (EBS) und Sandro Patierno (Bezirk) präsentierten das Förderprogramm. (Bild Erhard Gick)

Werner Kälin (EBS) und Sandro Patierno (Bezirk) präsentierten das Förderprogramm. (Bild Erhard Gick)

Der Bezirk Schwyz nimmt im Kanton Schwyz energiepolitisch eine Vorreiterrolle ein. Dazu verfolgt er unterschiedliche Visionen. Eine davon ist die emissionsfreie Mobilität. Das heisst, die Grundversorgung für Elektrofahrzeuge soll zusammen mit dem Elektrizitätswerk des Bezirks Schwyz (EBS) sichergestellt werden, als Teil des gesamtschweizerischen Netzes.

Der Bezirksrat sowie die Energiekommission des Bezirks Schwyz haben aber weitere ehrgeizige Pläne: Schwyz soll Energiebezirk werden, analog dem Vorbild der Energiestädte Schwyz und Arth. Alle 15 Bezirksgemeinden sollen davon überzeugt werden. An einer Medienorientierung zog Bezirksrat Sandro Patierno zudem Bilanz über das Energie-Förderprogramm des Bezirks und präsentierte weitere Aussichten. Das energetische Förderprogramm läuft noch bis Ende 2014.

Erhard Gick

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Schwyzer Zeitung oder als Abonnent/in im E-Paper.