Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FREIENBACH: Hund im Auto löst Auffahrunfall aus

Wegen eines Hundes kam es am Samstagnachmittag auf der A3 bei Freienbach zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Autos. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.
Der Unfall forderte drei Verletzte. (Symbolbild Adrian Venetz)

Der Unfall forderte drei Verletzte. (Symbolbild Adrian Venetz)

Eine 58-jährige Frau war mit dem Hund im Auto unterwegs in Richtung Chur. Weil sich das Tier frei im Fahrgastraum bewegte, bremste die Fahrerin und hielt auf dem Normalstreifen an. Die ersten direkt nachfolgenden Fahrzeuglenker bemerkten das Manöver und konnten rechtzeitig ausweichen.

Ein 23-jähriger Autofahrer reagierte jedoch zu spät, und sein Wagen kollidierte trotz Bremsmanöver mit dem Auto der 58-Jährigen. Diese wurde bei dem Unfall leicht verletzt, ebenso wie der 23-Jährige und sein 57-jähriger Beifahrer. Sie mussten ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

sda/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.