FREIENBACH: Pizzakurier gibt Führerausweis ab

Am Samstagabend wurde in Freienbach ein junger Pizzakurier mit hohem Tempo geblitzt, der dem Kunden eine möglichst heisse Pizza liefern wollte. Der 19-Jährige musste den Führerausweis, den er zur Probe besass, auf der Stelle abgeben.

Merken
Drucken
Teilen
Zwei Pizze kurz vor der Auslieferung. Themenbild. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Zwei Pizze kurz vor der Auslieferung. Themenbild. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Wie die Kantonspolizei Schwyz am Sonntag mitteilte, führte sie am Samstagabend an der Wolleraustrasse in Freienbach Geschwindigkeitskontrollen durch. Kurz nach 21.30 Uhr passierte der Pizzakurier die Messstelle mit 92 km/h; erlaubt sind dort 50 km/h. Der 19-jährige Lieferant konnte wenig später angehalten und zur Befragung auf einen Polizeiposten mitgenommen werden.

Wie die Polizei weiter berichtet, gab der dort als Grund für die massive Geschwindigkeitsüberschreitung an, dass er den Kunden keine kalten Pizze habe ausliefern wollen. Deshalb sei er zu schnell gefahren. Der 19-jährige Pizzakurier musste seinen Führerausweis, den er zur Probe besass, auf der Stelle abgeben. Er wird verzeigt.

pd/kst