FREIENBACH: Zürichsee: Kursschiff rammt Motorboot

Ein Kursschiff ist am Samstag­nachmittag auf dem Zürichsee (Höhe Insel Lützelau) mit einem Motorschiff kollidiert. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden.

Drucken
Teilen
Das Kursschiff «Stadt Zürich». (Bild pd)

Das Kursschiff «Stadt Zürich». (Bild pd)

Das Kursschiff «Stadt Zürich» der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft war von Rapperswil Richtung Zürich unterwegs , als es von starken Regenfällen überrascht wurde und dadurch vom Kurs abkam. Kurz vor 15.30 Uhr kollidierte es auf der Höhe der zu Freienbach gehörende Insel Lützelau mit einem vor Anker liegenden Motorschiff, in welchem sich ein Ehepaar befand, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Durch die Kollision fiel die 58-jährige Frau ins Wasser. Sie konnte durch den in der Nähe befindenden Seerettungsdienst Pfäffikon rasch und unverletzt geborgen und betreut werden. Ihr 60-jähriger Ehemann blieb ebenfalls unverletzt. Am Motorschiff entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken; das Kursschiff konnte seine Fahrt fortsetzen.

scd